Foto Furgler

Führungswechsel an der Spitze der PAYER Unternehmensgruppe

Michael Viet wird neuer CEO und Nachfolger von Franz-Karl Jenny

 

Michael Viet (53) wird neuer Geschäftsführer der PAYER International Technologies GmbH in Reiteregg und übernimmt die Führung als CEO der PAYER Unternehmensgruppe weltweit.

 

Der 53-jährige Betriebswirt, Michael Viet, studierte an der Karl-Franzens-Universität in Graz und begann seine Karriere beim amerikanischen IT-Hersteller Digital Equipment Corporation. 1995 wechselte er zu Philips und hatte über mehrere Jahre unterschiedliche Managementpositionen für den holländischen Konzern im Bereich Consumer Products inne. Zu dieser Zeit fungierte Herr Viet bereits auch einige Jahre als Geschäftsführer bei der PAYER Gruppe.

 

In den letzten zwölf Jahren war Michael Viet beim schwedischen Industriekonzern Sandvik AB sehr erfolgreich in unterschiedlichen internationalen Führungsfunktionen tätig. Über viele Jahre leitete er unter anderem die Sandvik Mining and Construction in Zeltweg. Zuletzt war er als President für den Bereich Sandvik Mining Systems weltweit verantwortlich.

 

„Michael Viet ist ein äußerst erfolgreicher und angesehener CEO, der durch seine ausgeprägte Führungskompetenz und seine Verdienste in globalen Geschäftsfeldern sehr geschätzt wird. Mit der Kombination von Expertise, Erfahrung und Elan ist er die ideale Besetzung, um PAYER in die nächsten Wachstumsphasen zu führen“, so Herr Hui (Eigentümer und Aufsichtsratsvorsitzender der PAYER Group).

 

„Mein Ziel ist es, für die kommenden Jahre unser Unternehmen als Technologie- und Innovationszentrum weiterzuentwickeln und unsere globale Marktposition in unseren drei Geschäftsfeldern Personal Care, Medical Care und Industrial Solutions weiter auszubauen“, so Michael Viet.

 

Herr Franz-Karl Jenny verlässt nach acht Jahren als CEO der PAYER Group auf eigenen Wunsch das Unternehmen. Herr Jenny war maßgeblich für das Wachstum der PAYER Group  verantwortlich.

 

 

Gegründet wurde das Unternehmen im Jahre 1946 von Eduard PAYER mit der Vision, den weltbesten Herrenrasierer zu entwickeln. Seit nun mehr als 70 Jahren erarbeitet und entwickelt PAYER Know-How sowie Kompetenzen in den Bereichen Konzeption, Entwicklung, Werkzeugbau, Kunststoff- und Metallverarbeitung und Montage. Bis heute liegt das Kerngeschäft der Gruppe in der Entwicklung und Produktion von elektrischen Haarentfernungsgeräten (Personal Care), wobei auch in den beiden weiteren Geschäftsfeldern, Medical Care und Industrial Solutions, bedeutende Projekte abgewickelt werden. In allen Geschäftsfeldern kann PAYER Weltmarktführer als Kunden begeistern.

 

Das Headquarter der Unternehmensgruppe mit dem Technologie- und Kompetenzzentrum befindet sich in St. Bartholomä bei Graz. Zudem wird an Standorten in Ungarn und China produziert. So entwickelt und produziert das Unternehmen mit rund 1.000 MitarbeiterInnen unter höchsten Qualitätsstandards und mit eigenen Produktionsstätten. Dies ermöglicht PAYER, sowohl klar definierte Aufgaben von Kunden zu lösen und abzuwickeln als auch visionäre Ideen aufzugreifen und selbstständig innovative Produktlösungen zu entwickeln – von der Idee bis zur Serie.